wreck-it-ralphWreck-It Ralph ist nicht einfach „nur“ einer dieser allgegenwärtigen Trickfilme in 3D. Die Disney Animation Studios thematisieren unser aller Lieblingshobby, denn hier geht es um Ralph – und Ralph ist Videospiel-Antagonist!

Seit 30 Jahren arbeitet Ralph als Bösewicht im 8-Bit Arcade-Spiel „Fix-It Felix Jr.“ und zerstört Häuser, die von Felix Jr. wieder aufgebaut werden. Das Bad-Guy-Image geht Ralph inzwischen dermaßen auf die Eier, dass er die Flucht durchs Stromkabel wagt, um endlich in ein anderes, modernes Spiel zu gelangen. Als Held! Natürlich bricht dabei das totale Chaos aus, furchtbar böse Mächte werden entfesselt, irgendwer muss die (Spiel)Welt retten und es gibt eine Art Selbsthilfegruppe mit anderen, gescheiterten Schurken wie Bowser (Super Mario Bros.), Doctor Eggman (Sonic), Chun-Li, Zangief und M. Bison (alle Street Fighter), Clyde (Pac-Man), Kano (Mortal Kombat) oder einem der unverzichtbaren Zombies.

Zeit für ein kurzes Zwischenfazit: Alter! Suuuper!! Alles!!!

Getreu dem deutschen Strafgesetz zur dümmlichen Verfremdung originaler Filmtitel, wird Wreck-It Ralph hierzulande plumpdoof als Ralph reichts verkauft, er startet im Dezember 2012 und den wunderbaren Trailer findet ihr nach dem Klick.


Update:
Mittlerweile ist sogar eine Homebrew-Version des im Film thematisierten Spiels für Segas Mega Drive verfügbar. Witzig: