Nachdem Heft #38 Die SEGA Story erzählte, widmet sich Retro #39 unseren Freunden aus Kyoto. Und eigentlich geht’s darin nicht nur um Nintendo: Christian Gehlen (Und dann kam Tetris) lässt sich auf 168 Seiten viel Zeit, seine Geschichte beginnt mit Bushnell und Atari, streift den großen Crash und thematisiert dann Nintendos Erfolge mit dem NES auf dem amerikanischen Markt. Gut für euch: Dank meiner Mutter gibt’s ein nagelneues Exemplar kostenlos! Alles weitere nach dem Klick.

+ + + Update! + + + Der freundliche Zufallsgenerator auf random.org hat entschieden: Parmenion gewinnt und befreit das große, schwere Heft in Kürze aus seinem Briefkasten! Herzlichen Glückwunsch und vielen Dank an alle, die mitgemacht haben!

Weiter →