3 Artikel Schlagwort Tausend Tode

LIMBO (C64)

Der Däne Søren Trautner Madsen arbeitet lt. seinem Facebook-Profil für Playdead und er veröffentlichte gestern eine kurze Sequenz von LIMBO für den Commodore 64! In der Beschreibung seines Youtube-Videos steht, dass er nicht das komplette Spiel umsetzen wird, wohl aber die Spinne (natürlich!), Fallen, Leitern und das HOTEL-Schild-Puzzle einbauen möchte, um am Ende „a 10-15 minutes LIMBO-experience“ zu liefern. Es sieht bereits jetzt absolut großartig aus, ich will das unbedingt auf mein SD2IEC kopieren – aber seht selbst:

Shadowcrypt

A game by the hardcore for the hardcore, steht auf Cue Indie Review. Und Shadowcrypt ist hardcore. So hardcore, dass es mich gestern Nacht bereits nach ein paar Räumen von meinem gemütlichen Platz vorm Monitor verscheuchte. Den Drehstuhl in Brand setzte, das Kabel meines Gamepads zerriss und mich aus dem Zimmer prügelte. Mit bloßen Händen. Aber ich kehrte zurück, weil es so gut ist. Richtig gut. Und wahnsinnig schön. Ich liebe es.

Weiter →

Meat me at the Sägeblatt!

super-meat-boy52 Games, Thema #6: Geschwindigkeit.

Moment, so müsste das doch eigentlich – schmatzendes Geräusch – tot. Und gleich nochmal und nochmal und nochmal. Immer an der selben Stelle. Wenige Momente später lasse ich die Kreissäge des Grauens doch noch hinter mir und – Schmatz! – tot. So oft und so schnell wie in Super Meat Boy bin ich nie wieder in einem Videospiel gestorben. Geschwindigkeit mal anders: Sterben, neu beginnen und wieder sterben. Im Sekundentakt.
Weiter →