Spiele!

Power Drive 2000

Es ist mir durchaus bewusst, dass ich in letzter Zeit leichte Beute bin. Man nehme: Irgendwas mit Retro, vier Räder und einen Soundtrack wie aus einem 1980er Fiebertraum. Man ködert: Mich. So geschehen mit Power Drive 2000, dem Kickstarter-Projekt von Megacom Games.

James Greb arbeitet als Ein-Mann-Team an seinem von den 80ern inspirierten Arcade Racer … mit einem sprechenden Auto! Die einzige Frage ist eigentlich, warum das Teil nicht längst finanziert werden konnte. Stand jetzt: 10.519 von 45.000 benötigen (kanadischen) Dollar, bei 17 verbleibenden Tagen. Die Geschwindigkeit, die der Teaser vorgibt, ist atemberaubend, das Auto und der Look der Strecken sind wohl genau das, was man sich in den 80ern unter dem Jahr 2000 – oder eben der Zukunft – vorgestellt hat. Die Namen der Künstler, die für den Soundtrack verantwortlich sind, sagen mir durchgehend nichts, aber wenn es so klingt, wie es in dem Video da oben klingt, möchte ich es haben. Schnell. Und unbedingt.

Steam Greenlight wurde kürzlich erfolgreich durchlaufen, hoffen wir das Beste für die Kickstarter Kampagne! Ich meine … ein sprechendes Auto! Worauf wartet ihr eigentlich?!

+++ UPDATE +++ 28.05.2015 +++ Inzwischen gibt es eine spielbare Demo (System: PC / 100 MB / Status: Pre-Alpha, erwartet also bitte nichts poliertes) und ein Pre-Alpha Gameplay-Video:

Jahrgang ’77. Ehemann. Vater. Nochmal Vater. Hortet unfassbar viele Spiele in einem Raum voller Chaos und nennt diesen Zustand liebevoll Sammlung. Mag Bücher und Fußball und Boxen und Videospiele in Schachteln. // twitter.com/bluntman3000

3 Comments

  • Poly

    Ich kenne zwar den Titel, aber irgendwie hab ich die KS-Kampagne dazu total verpasst. Den OST gibts zwar erst ab 37 $ dazu, aber ich werd es wohl auch unterstützen, wenn auch mit weniger Geld. Bei dem Titel fällt mir auch noch Drift Stage ein, das auch vor einigen Wochen (?) auf KS erfolgreich war.

    • bluntman3000

      Ich habe auch „nur“ $18 eingeworfen, sieht halt nicht sonderlich gut aus im Moment 🙁 Die mysteriöse Ansage aus Update 3 macht bisschen Mut, immerhin. Vielleicht geht ja doch noch was, werden sehen!

  • Thomas

    Über Crowdfunding lässt sich schnell herausbekommen, wie groß tatsächlich das Interesse an solchen Projekten ist und zudem eine Finanzierung auf die Beine stellen. Mittlerweile greifen immer mehr auf diese Finanzierungsalternative zurück.

Schreibe einen Kommentar zu bluntman3000 Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.