project-gianaEin neues, unterstützenswertes Kickstarter-Projekt! Endlich wieder in die Zukunft des Stapels der Schande™ investieren. Aber es muss sein, denn Project Giana braucht das Geld, sieht umwerfend aus außerdem ist alles, was irgendwie mit „Retro“ zu tun hat, per se sympathisch. Weiterer Worte bedarf es auch eigentlich gar nicht, immerhin mäandern die Schwestern schon seit 1987 über diverse Röhrenmonitore, Handheld-Displays, Flat- und Touchscreens. Ihr kennt sie.

Black Forest Games, vor nicht allzu langer Zeit noch als Spellbound Entertainment unterwegs, arbeiten hart am neuesten Auftritt der Schwestern, Chris Hülsbeck und die Jungs von Machinae Supremacy regeln das mit dem Soundtrack. Als Release-Datum wird „Oktober 2012“ angegeben, sollten allerdings entschieden mehr als die zum Ziel gesetzten 150.000 Euro eingesammelt werden, verschiebt sich dieser Termin noch ein wenig nach hinten. Mo’ money, mo’ Inhalt, könnte man sagen.


Also dann, Kreditkarte geölt und ab dafür. Kickstartertypisch kann ab einem Betrag von $1 alles in den Topf geworfen werden, was das Budget hergibt. Verschiedene „Prämien“ dienen wie immer als Anreiz, mehr und mehr und mehr zu geben. Eine DRM-freie, digitale Kopie des fertigen Spiels gibt’s ab $10.

Update 1: Seit kurzem gibt es nun ein Gameplay-Video des kompletten, ersten Levels:


Update 2: Als Demo stehen ab sofort Level 1 und 2 des Spiels zum Download bereit.